Shoppe smart: mit diesen Tipps!

shopping-frauen
Klamotten shoppen ist eigentlich gar nicht so schwer. Zumindest denkt man das immer sehr schnell. Doch abgesehen vom nötigen Kleingeld, welches man zum Shoppen braucht, sind es auch Geduld, Durchhaltevermögen und gute Laune, die einen erfolgreichen Shopping-Trip ausmachen. Das gilt natürlich nur, wenn man im Geschäft einkauft. Dort muss man lange Schlangen an der Kasse erdulden, zu enge Klamotten wieder vom Körper pulen und sich über das fehlende Geld ärgern, welches für das absolute Traumkleid vorhanden sein müsste. Internet-Shopping erfordert ganz andere Dinge, wie zum Beispiel die Gabe gut aussortieren zu können. Denn bei der Fülle an verschiedensten Klamotten und Accessoires passiert es schnell, dass man zu viele Teile im Warenkorb hat und am Ende eigentlich nichts davon aussortieren möchte. Besser ist es, wenn man das gleich beim Betrachten eines Produktes in die Überlegung mit einbezieht. Natürlich gibt es auch andere Dinge, die man beim Online-Shopping beachten muss. Während andere Blogartikel lediglich über die verschiedensten neuen Styles berichten und mit Kombinationsmöglichkeiten aufwarten, möchte ich euch heute erklären, wie man beim Online-Shopping die Nerven bewahrt, die beste Wahl trifft und noch dazu ein paar Euros für den nächsten Einkauf spart. Also Augen auf und aufgepasst!

Shoppen zur richtigen Zeit

Diese Komponente überrascht mich in ihrer Offensichtlichkeit jedes Mal aufs Neue. Man sieht es gerade jetzt sehr gut. Es ist gerade einmal Anfang Juni und egal in welchen Schuhe Online-Shop man hineinstolpert, überall findet man dick und fett einen Banner auf dem steht: „20% auf Sommerschuhe!“ oder „50% auf alle Ballerinas und Sandalen!“. Die Shops nennen es zwar noch nicht Sommerschlussverkauf, aber im Grunde handelt es sich dabei genau um das: einen Sommerschlussverkauf. Natürlich möchte man die Sommerstimmung nicht so schnell wieder verfliegen lassen, allerdings versuchen die Shops jetzt schon ihre Vorräte rauszuhauen, damit spätestens im August wieder Platz für die aktuelle Herbstmode ist. Was ziehen wir aus diesen Vorgängen für unsere Zwecke heraus? Jede modebewusste Frau, die sonst nie den Sommerschlussverkauf genutzt hat aus dem einzigen Grund, dass dann der Sommer ja schon vorbei wäre, kann noch einmal darüber nachdenken. Der Sommerschlussverkauf oder auch manchmal ganz liebevoll „Midseason-Sale“ genannt, ist mitten im Sommer! Eigentlich kann man sagen, dass der wirkliche Sommer mit hohen Temperaturen noch gar nicht angefangen hat, sodass man diesen Sale absolut ausnutzen kann. So stresst man sich nicht schon in den Wintermonaten damit, dass man direkt Sommerklamotten kaufen muss. Außerdem spart man sich sehr viel Geld, wenn man bedenkt, dass alles bis zu 50% billiger ist als vorher.

Was muss ich beim online shoppen beachten?

Gute Online-Shops kennzeichnen sich dadurch, dass man irgendwo auf der Internetseite (man muss meist nicht lange suchen, da die Shops ja auch stolz darauf sind) ein Qualitätssiegel findet. Oft ist auch eine Sterne-Bewertung angefügt, wonach man genau beurteilen kann um was für einen Shop es sich handelt. Außerdem erkennt man zuverlässige und souveräne Online-Shops an einem geordneten Design, vielen Hinweisen und Informationen zum Käuferschutz und natürlich auch an einem aussagekräftigen Impressum, sowie Kontaktmöglichkeiten, wie Telefonnummer oder Email. Wenn man sich wirklich ganz sicher sein möchte, sollte man außerdem darauf achten, dass der Versand schnell erfolgt, also höchstens eine Woche dauert. Sehr oft bieten Online-Shops zusätzlich einen kostenfreien Versand und Rückversand an, sodass man die Bestellung auch einfach zuhause anprobieren kann und selbst dann nichts bezahlen muss, wenn man alles wieder zurückschickt. Ein solcher Service ist wirklich hochklassig und sollte nicht ausgenutzt werden. Wir wollen ja schließlich nicht die Konsequenzen dafür tragen, dass Online-Shops aufgrund ihrer Großzügigkeit ausgenutzt werden und sich den kostenlosen Versand irgendwann vielleicht nicht mehr leisten können, oder?
Wenn man diese Tipps beherzigt, steht einem stressfreien und unkomplizierten Ablauf nichts mehr im Weg.